70 Jahre Kriegsende in Deutschland

Mogen Duitsers, als nakomelingen van de daders van de nazi-dictatuur, het einde van de Tweede Wereldoorlog als bevrijding van het nazisme vieren? Daarover wordt in Duitsland gediscussieerd, maar ook op Nederlandse scholen. Het is één van de vragen van het ‚Frühstücksei‚ van deze week, een actuele starter voor de Duitse les die het Duitsland Instituut wekelijks maakt.

Dürfen die Deutschen, als Nachkommen der Täter der Nazi-Diktatur, das Ende des Zweiten Weltkrieges als Befreiung vom Nazismus feiern? Darüber wird in Deutschland diskutiert, aber auch an niederländischen Schulen. Im ‚Frühstücksei‚ dieser Woche, einem Start für die Deutschstunde über ein aktuelles Thema, ist dies eine der Fragen. Das Frühstücksei wird jede Woche vom Duitsland Instituut für Lehrer und ihre Schüler zusammenstellt.

Frühstücksei 20: 70 Jahre Kriegsende in Deutschland


Der Toten gedenken und die Freiheit feiern: Dies ist die Form, in der die Niederlande traditionell am 4. und 5. Mai auf das Ende des Zweiten Weltkriegs zurückblicken. In Deutschland, dem Land der Täter, ist die Erinnerung an die nationalsozialistische Vergangenheit zwiespältiger.

Deutsches Erbe als moralische Verpflichtung
Im deutschen Bundestag gedachte man letzte Woche des Kriegsendes vor 70 Jahren mit einer Rede des Historikers Heinrich August Winkler. Seht euch den kurzen Film der zentralen Gedenkveranstaltung an und beantwortet die folgenden Fragen:

Was ist für Winkler die Lehre aus der deutschen Geschichte?

Was findet ihr? Hat Deutschland aufgrund seiner Geschichte auch heutzutage eine
moralische Verpflichtung? Worin könnte diese Verpflichtung bestehen?

Stunde Null und Aufbruch
In Deutschland wird das Ende des Zweiten Weltkriegs am 8. Mai 1945 auch als Stunde Null bezeichnet. Deutschland lag in Trümmern, Millionen Menschen waren getötet und vertrieben. Die Gräueltaten der Nazis kamen ans Licht. Die alliierten Siegermächte (USA, GB, F und die Sowjetunion) bestimmten auf der Potsdamer  Konferenz im Sommer 1945 über die Zukunft Deutschlands, unter anderem mit den Beschlüssen der 5 Ds :

  • Demilitarisierung
  • Demontage
  • Denazifizierung
  • Dezentralisierung
  • Demokratisierung

Was bedeuten diese Begriffe?

Gedenken und feiern
Auch in Deutschland stellt man sich die Frage, ob der 8. Mai nicht auch als Befreiung aus der nationalsozialistischen Diktatur gefeiert werden kann. Diese Frage ist noch einstimmig nicht beantwortet. Dürfen die Deutschen als Nachkommen der „Täter“, an einem solchen Tag feiern? Und wäre das nicht respektlos den Opfern gegenüber? Was findet ihr?

Antwortblatt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s